Den Sport im Blick

Radlmeier in Landessportbeirat gewählt

29.01.2019 | Landshut/München.
Als eines von sechs Mitgliedern vertritt Helmut Radlmeier (3.v.l.) künftig die CSU-Landtagsfraktion im Landessportbeirat.
Als eines von sechs Mitgliedern vertritt Helmut Radlmeier (3.v.l.) künftig die CSU-Landtagsfraktion im Landessportbeirat.

Helmut Radlmeier wurde von der CSU-Landtagsfraktion in den Landessportbeirat gewählt. Der Beirat berät die Bayerische Staatsregierung, den Bayerischen Landtag sowie sämtliche mit Sportangelegenheiten befassten Stellen und Einrichtungen im Freistaat in grundsätzlichen Fragen des Sports.

Außerdem erarbeitet das Gremium Verbesserungsvorschläge und Vorschläge für neue Maßnahmen auf dem Gebiet des Sports. 29 Mitglieder umfasst der Landessportbeirat, wobei 15 von Verbänden und Vereinen entsendet werden. Die übrigen 14 Mitglieder wählen die einzelnen im Landtag vertretenen Fraktionen entsprechend ihrem Stärkeverhältnis.
„Ich freue mich, Niederbayern und natürlich speziell die Region Landshut im Landessportbeirat zu vertreten“, so der Abgeordnete, der selbst stellvertretender Vorsitzender eines Fußballvereins ist, nach seiner Wahl. Sportvereine und -verbände stehe er gerne als Ansprechpartner zur Verfügung, betonte Radlmeier, der bereits im vergangenen Jahr eine Gesprächsrunde mit Sportvereinen aus der Region initiiert hatte.