4,57 Millionen Euro fließen in die Region Landshut

16 Projekte werden im Rahmen des Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur gefördert

18.07.2018 | München/Landshut

Wie die beiden CSU-Landtagsabgeordneten Florian Hölzl und Helmut Radlmeier mitteilen, werden durch das Kommunalinvestitionsprogramm Schulinfrastruktur (KIP-S) 16 Projekte in der Region Landshut mit einer Gesamtförderung in Höhe von rund 4,57 Millionen Euro bedacht.

„Mit dem KIP-S unterstützt der Freistaat Maßnahmen zur Verbesserung der Schulinfrastruktur in den Kommunen. Gefördert werden zum Beispiel energetische Sanierungsmaßnahmen oder bauliche Maßnahmen zum Barriereabbau. In diesem Zusammenhang kann beispielsweise auch in die Sanierung eines Kinderhorts oder in die Erweiterung einer Mittagsbetreuung investiert werden“, so die beiden Abgeordneten Radlmeier und Hölzl übereinstimmend.

Konkret gefördert werden folgende Maßnahmen:
die Erweiterung der Grundschule Aham für Ganztagsbetreuung mit 195.800 Euro;
verschiedene Maßnahmen im Rahmen einer Generalsanierung der Grundschule Aich/Bodenkirchen mit 178.800 Euro;
die Dachsanierung der Grund- und Mittelschule Bruckberg-Gündlkofen mit 213.400 Euro;
Teilmaßnahmen zur Energetischen Sanierung der Grund- und Mittelschule Buch mit 173.500 Euro;
die Sanierung der WC-Anlagen und Sportanlage der Grund- und Mittelschule Furth mit 174.300 Euro;
die Teilsanierung der Grundschule mit Turnhalle Obersüßbach mit 182.300 Euro;
die Innensanierung der Turnhalle der Grundschule Weihmichl mit 176.100 Euro;
der Umbau der naturwissenschaftlichen Fachräume der Realschule Ergolding mit 316.100 Euro;
der Ersatzneubau für Gebäudeschulteil der Grundschule Altdorf mit 301.700 Euro;
die Sanierung der WC-Anlagen der Grund- und Mittelschule Ergoldsbach sowie der Einbau eines Aufzugs mit 266.000 Euro;
die Energetische Teilsanierung der Grund- und Mittelschule Essenbach mit 278.500 Euro;
die Teilsanierung der Grund- und Mittelschule Pfeffenhausen mit 174.200 Euro;
der Einbau eines Aufzugs in die Grund- und Mittelschule Velden mit 165.700 Euro;
die Teilsanierung der Sanitäranlagen und Treppenhaus der Volksschule Rottenburg mit 234.900 Euro;
die Teilsanierung und Aufzugsanlage an der Grundschule Vilsbiburg mit 307.800 Euro;
verschiedene Maßnahmen einer Generalsanierung der Turnhalle des Sonderpädagogischen Förderzentrums Landshut mit 1.228.800 Euro