Politik hautnah erlebt

Besuch im Landtag

12.07.2018 | München/Landshut

100 Bürgerinnen und Bürger aus der Region Landshut konnte Stimmkreisabgeordneter Helmut Radlmeier im Bayerischen Landtag begrüßen.

Unter anderem Mitglieder des Frauenbundes Bruckberg und des Frauenbundes Gündlkofen waren der Einladung nach München gefolgt. Der Tag in München begann mit einer Stadtrundfahrt, bei der viel Interessantes über die bayerische Landeshauptstadt zu erfahren war. Nach der Rundfahrt und einem Mittagessen im Hofbräukeller erkundeten die Besucher den Sitz des Bayerischen Landtags, das Maximilianeum. Dort lernten die Gäste mittels eines Films die wichtigsten Punkte über das Maximilianeum und die Arbeit des Parlaments kennen.

Den Abschluss der Fahrt bildete der Besuch des Plenarsaals, wo die Besucher auf den Stühlen der Abgeordneten Platz nehmen konnten, während Helmut Radlmeier seine Arbeit als Abgeordneter des Bayerischen Landtags vorstellte. In der anschließenden Diskussion interessierte die Besucher vor allem das Thema Pflege. Dazu konnte Radlmeier, der im Ausschuss für Gesundheit und Pflege mitwirkt, berichten, dass die CSU-Landtagsfraktion ein Paket mit 20 Maßnahmen auf den Weg gebracht habe, um die Pflegenden und die zu Pflegenden zu entlasten.