JobErfolg 2018

Menschen mit Behinderung am Arbeitsplatz

17.04.2018

„Private und öffentliche Arbeitgeber, die Menschen mit Behinderung beschäftigen, können sich ab sofort für den Preis „JobErfolg“ bewerben“, geben die CSU-Landtagsabgeordneten Helmut Radlmeier und Florian Hölzl bekannt. Mit dem Preis wird herausragendes und beispielgebendes Engagement von Arbeitgebern in Bayern bei der Beschäftigung von Menschen mit Behinderung gewürdigt.

„Der gemeinsam vom Bayerischen Landtag, dem Bayerischen Staatsministerium für Familie, Arbeit und Soziales und der Bayerischen Beauftragten für die Belange von Menschen mit Behinderung verliehene Preis soll helfen, Vorurteile abzubauen und Unternehmen und Dienststellen ermutigen, Menschen mit Behinderung einzustellen“, erläutert Florian Hölzl, Mitglied im Sozialausschuss.

„Die Preisverleihungen der letzten Jahre zeigen auf sehr beeindruckende Weise, wie Menschen mit Behinderung sich in ihrem Job einbringen und wie aufgeschlossene Unternehmen es verstehen, auch die Kenntnisse und Talente von behinderten Menschen für ihren unternehmerischen Erfolg zu nutzen. Die Landshuter cobicos gmbh ist ein solches Bespiel. Sie wurde 2016 mit dem Preis ausgezeichnet. Ich hoffe, dass viele Unternehmen in der Region Landshut diesem Beispiel folgen und sich für den Preis bewerben“, so Helmut Radlmeier.

Genaue Informationen zu den Bewerbungskriterien sowie die entsprechenden Formulare gibt es unter http://www.zbfs.bayern.de/behinderung-beruf/arbeitgeber/joberfolg/. Einsendeschluss ist der 30.06.2018.